Löschübung der Jugendfeuerwehr

26. Juni 2019

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde am Mittwoch von der Deininger Jugendfeuerwehr ein angenommener Waldbrand oberhalb des Gemeindeweihers in Deining bekämpft. Hierzu wurde mit der Tragkraftspritze des Versorgungs-LKWs und mittels Saugschläuchen eine Wasserentnahme am Gemeindeweiher durchgeführt. Außerdem wurde von den angehenden Feuerwehrfrauen und -männern eine Förderleitung mittels B-Schläuche errichtet. Nachdem der angenommene Waldbrand bald gelöscht war, wurden die Jugendwarte und anderen Jugendlichen "sauber abgeduscht" und holten sich ihre verdiente Abkühlung ab.